Marco Lufen

Windsurfing Freestyle Professional (PWA)

Tarifa Neujahr

Gepostet am Januar 5, 2015 in Bilder, News

Tarifa Neujahr

 

Nach dem erfolgreichen Abschluss meines ersten Semesters an der Universität Tilburg, ging es für meinen Freund Julian Wiemar und mich am 14. Dezember nach Südspanien, genauer gesagt nach Tarifa, die am südlichsten gelegene Stadt des europäischen Festlandes. Neben Hookipa auf Hawaii und Fuerteventura ein „Muss“ für jeden Windsurfer. Julian schwärmte mir schon seit zwei Jahren vor, dass dies ein „Top Spot“ für den Winter wäre. Und so war es dann auch!

Tarifa begrüßte uns mit sonnigen 20 Grad und starkem Ostwind, dem Levante, so dass wir sofort am ersten Tag auf unsere Kosten kamen und 5 Stunden Windsurfen waren. Wir wohnten bei Iniaki, einem Spanier, den ich während meines Brasilien Aufenthalts 2013 kennen lernen konnten. Sein Apartment lag nur 5 Minuten vom Cityspot „Playa Chica“ entfernt und bot uns somit eine super Homebase, von der wir alle Spots rund um Tarifa schnell erreichen konnten.

Die 3 Wochen, die wir in Tarifa verbrachten waren genial und nach meiner 3-monatigen Winterpause konnte ich erstmals mein neues Material testen und mich auf die kommende Saison vorbereiten. An windlosen Tagen gingen wir an einem Spot namens El Palmar Wellenreiten, den wir von Iniaki empfohlen bekamen.

Die Bedingungen waren sehr abwechslungsreich. Wir fast konnten fast jeden Tag auf dem Wasser verbringen, bis auf den Jahreswechsel von 2014/2015. Verständlicherweise ließen wir die Boards Silvester im Van und feierten mit einigen Amigos und Amigas in einer Tiefgarage in der Nähe. Bei solchen Erlebnissen wird mir immer wieder klar, warum ich diesen Sport so liebe.

Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Trip nach Spanien, der in die andalusische Provinz Cadiz führt!

Hasta Pronto Marco